Megalopinus pavo, Puthz, 2012

Puthz, V., 2012, Über die neuweltlichen Megalopinus-Arten (Coleoptera, Staphylinidae) (24. Beitrag zur Kenntnis der Megalopsidiinen), Linzer biologische Beiträge 44 (1), pp. 613-834 : 661-662

publication ID

https://doi.org/10.5281/zenodo.5328273

persistent identifier

https://treatment.plazi.org/id/03D887EF-3C7B-B77E-FF4C-FC0B7600FC5E

treatment provided by

Carolina

scientific name

Megalopinus pavo
status

nov.sp.

Megalopinus pavo nov.sp. ( Abb. 190 View Abb )

T y p u s m a t e r i a l: Holotypus () und 4, 2 - Paratypen: Panama: Chiriqui Prov., 5,4 km NE Boquete , 08 o 48’N, 82 o 26’W, 1520m, fogging fungusy log, 19. VI. 1995, Ashe & Brooks 247 GoogleMaps . Paratypen: Costa Rica: 2, 1: San José, PanAmerican Hwy km 80, 5,7 km SSW Cabinas de Quetzal, 09 o 33’53’’N, 83 o 48’5’’W, 2150m, fogging fungusy log, 22. VII. 2000, idem 223 GoogleMaps ; 2, 1: San José Prov., Genesis II Reserve , 09 o 42’57’’N, 83 o 54’64’’W, 2360m, fungus covered logs, 14. VI. 2004, Ashe, Falin & Hinojosa 231 ; 1: ibidem 13. VI. 2004, idem 224 ; 1: San José Prov., 2,4 km ENE San Gerardo de Rivas, Cloudbridge Reserve , ridge above covered bridge, 09 o 28. 68’’N, 83 o 34. 00’W, 1860m, small white gilled mushrooms, 19. VI. 2004, idem 196. HT und PTT im KSEM, PTT auch in cP GoogleMaps .

B e s c h r e i b u n g:Glänzend,Stirnund Pronotum gelblichbraun-schwarz gescheckt, Elytren mit umfangreicher Gelbzeichnung, mehreren Punkten am seitlichen Deckenabfall, zwei ziemlich regelmässigen Punktreihen auf der Scheibe und mehreren Punkten im inneren Nahtdrittel; Paratergite 3-5 und 7 überwiegend gelblich, 7. Tergit an der Basis schwärzlich, im mittleren Fünftel mit einer Schwärzung, die sich bis zum Sternithinterrand erstreckt, der Rest des Sternits gelblich, 7. Sternit mit grossem gelben Seitenfleck, restliche Segmente bräunlich bis schwärzlich. 10. Tergit grob und sehr dicht auf fein punktuliertem Grund punktiert. Fühlerbasis rötlichbraun, die Keule kaum dunkler, Schenkel zweifarbig, etwa das basale und das apikale Drittel, scharf abgesetzt braun, das mittlere Drittel gelb, Schienen und Tarsen rötlichbraun, Fühlerkeule braun.

L ä n g e: 2,9-3,7mm (Vorderkörperlänge: 1,9-2,2mm).

PM des HT: HW: 49; DE: 28; PW: 39; PL: 35; EW: 55, 5; EL: 42; SL: 33.

M ä n n c h e n: 11. Fühlerglied 3,0x so lang und 1,2x so breit wie das 10. Glied. 8. Sternit am Hinterrand flach und breit ausgerandet. Aedoeagus ( Abb. 190 View Abb ), Medianlobus vorn breit abgerundet, im Innern mit zwei basalen Feldern kurzer Zähnchen; Parameren länger als der Medianlobus, breit, an ihren Spitzen mit je einer subapikalen und mehreren apikalen Borsten.

W e i b c h e n: 11. Fühlerglied 2,9x so lang und 1,2x so breit wie das 10. Glied.

Kopf schmäler als die Elytren, Stirn in der vorderen Mitte und am Hinterrand, manchmal auch noch seitlich, rötlichgelb/bräunlich, seitlich sehr grob und dicht punktiert. Pronotum deutlich breiter als lang, Seitenzähnchen kaum vorragend; die dicht, auch doppelt, punktierten furchig vertieften Partien gelblich- bis rötlichbraun, die dazwischen befindlichen erhobenen, glatten Partien dunkel (sie bilden zusammen etwa eine "Würfel-Fünf"). Elytren erheblich breiter als lang, an den Schultern und seitlich davon (unterhalb der Schulterbeule) kurz geschwärzt, auch etwa das hintere Seitendrittel dunkel (am Hinterrand aber kurz hell), die dunkle Färbung ist scharf von der hellen Grundfärbung abgesetzt; Punktierung: 11, 6, 8+1, 7/8, 6+4, 4+3, 8; 8, 7, 7+1, 8/7, 8, 7+1, 10; 7, 6, 9, 6/8, 7, 7, 8; 4, 8, 7, 8/10, 7, 6, 5; 7, 6, 9, 4/8, 8, 7, 7;9, 6, 8, 5/5, 9, 7, 6; 33, 5, 5, 3/4, 6, 6,? [kleinstes Exemplar];

5, 4, 6, 4/4, 7, 5, 4; 13, 7, 9, 6/7, 8+1, 7, 6; 7, 5, 7, 4/7, 7, 6, 6; 6, 5, 6, 5/5, 8, 5, 5; 8, 6, 7, 4/5, 6, 6,?; 5, 6, 7, 4/5, 8, 5,?; 9, 7, 7, 7/8, 7, 9,?.

D i f f e r e n z i a l d i a g n o s e:DieseneueArtfälltaufdenerstenBlickdurchihre ungewöhnliche Färbung, vor allem auch der Schenkel auf.

E t y m o l o g i e: Weil dieser Käfer ausgesprochen prächtig gefärbt ist, wähle ich für ihn den Namen "pavo" (Lat. = der Pfau).

VI

Mykotektet, National Veterinary Institute

Kingdom

Animalia

Phylum

Arthropoda

Class

Insecta

Order

Coleoptera

Family

Staphylinidae

Genus

Megalopinus