Dactylorhiza ochroleuca (Boll) Holub,

Elias Landolt, 2001, Orchidaceae, Flora des Sihltals von der Stadt Zürich bis zum Höhronen, Basel: Fachstelle Naturschutz Kanton Zürich, pp. 232-258: 255

publication ID

http://doi.org/ 10.5281/zenodo.248047

persistent identifier

http://treatment.plazi.org/id/03E787D7-FFFA-2239-999A-FB5CFA6CF98F

treatment provided by

Plazi

scientific name

Dactylorhiza ochroleuca (Boll) Holub
status

 

499. Dactylorhiza ochroleuca (Boll) Holub  LSID 

Gelbliche Orchis

Orchis ochroleuca (Boll) Schur 

Blüte. Gelblich. 5-6.

Standort. Kollin und montan. Ziemlich nasse, torfige Böden.

Literatur. Nicht unterschieden.

Herbar. Keine verifizierten Belege.

Verbreitung. Selten. U: 2, H:1/1, E: 4, W:I. - Mitteleuropa.

Veränderungen. =/>/>. - g. -

Gefährdung. CR//-/EN/EN

Verbreitungsmuster. n.

Bemerkungen. Weitere Fundstellen am [Pfäffikersee und bei Schmerikon]. Ein weissblühendes Ex. von MEe: Abschwändi, 1100 m, 692.09/223.03 (wenige Ex., 2007) gehört zu D. fuchsii  .