Hoplophora ferruginea

Koch, C. L., 1841, Hoplophora ferruginea, Deutschlands Crustaceen, Arachniden und Myriopoden, Regensburg: Pustet, pp. 1-1: 1

publication ID

CMA32.10

persistent identifier

http://treatment.plazi.org/id/1502EB1A-B259-81AB-5144-687853459438

treatment provided by

Thomas

scientific name

Hoplophora ferruginea
status

 

32. 10.

Hoplophora ferruginea  .

H. pallide ferruginea, abdomine elongato, longe setoso, antice obscurius marginato, thoracis setis lateralibus brevibus.

Sehr klein. Der Vorderleib etwas schmal, ziemlich lang, der Hinterleib lang, oval, gewölbt, mit langen sehr feinen Borsten besetzt.

Rostgelb, der Vorderleib vorn mit einem hellern getheilten Fleck. Auf dem Rücken des Hinterleibs von innen durchscheinend ein länglicher, blasenartiger, vertrieben dunkelgerandeter Fleck, heller als die Grundfarbe; am Vorderrande ein brauner Saum. Die Bauchfläche gelb, in der Mitte der Länge ein brauner Querstrich. Beine hell ochergelb.

In Waldungen unter Baummoos. In hiesiger Gegend   GoogleMaps ziemlich selten.