Hoplophora carinata

Koch, C. L., 1841, Hoplophora carinata, Deutschlands Crustaceen, Arachniden und Myriopoden, Regensburg: Pustet, pp. 1-2: 1-2

publication ID

CMA32.9

persistent identifier

http://treatment.plazi.org/id/57C7D009-8AFC-210C-90BF-10276262211B

treatment provided by

Thomas

scientific name

Hoplophora carinata
status

 

32. 9.

Hoplophora carinata  .

H. fornicata, ferruginea, thorace pallidiore, abdomine granulato, margine antico [[et]] carina media elevatis, laevibus.

Nicht gross. Der Vorderleib gewölbt, ziemlich schmal, an der Spitze stark abgedacht. Der Hinterleib gewölbt, an den Seiten etwas zusammengedrueckt, daher von oben gesehen schmäler; die Fläche oben dicht gekörnt, glanzlos, daher etwas rauh, der Vorderrand umgebogen und stark aufgeworfen, ein erhöhter Längskiel glatt; der Rand um die Bauchflaeche viel feiner gekörnt; der Bauch etwas vorstehend und glatt; die Kolbenborste des Vorderleibs ziemlich lang, vorwärts allmälig etwas verdickt und ohne Endknopf; am Hinterleib hinten einzelne weitschichtig stehende kurze Borstchen. Die kurzen Beine nicht aussergewöhnlich.

Dunkel rothbraun oder rostbraun, der Vorderleib und ein breiter Rand um die Bauchfläche heller; auf ersterm zwei Längsfleckchen an der Abdachung vor der Spitze gelb; der Bauch gelbbräunlich mit einem braunen Querstrich. Die Beine hellgelb.

In grössern Waldungen. Im Schweighauserforste ohnweit Regensburg   GoogleMaps sehr selten.