Galumna lanceata (Oudemans, 1900)

Beck, L. & Woas, S., 1991, Die Oribatiden-Arten (Acari) eines suedwestdeutschen Buchenwaldes I., carolinea 49, pp. 37-82: 79

publication ID

ORI5378

persistent identifier

http://treatment.plazi.org/id/6449A407-A172-651A-A73F-A219502577BB

treatment provided by

Thomas

scientific name

Galumna lanceata (Oudemans, 1900)
status

 

Galumna lanceata (Oudemans, 1900) 

Bestimmung nach SELLNICK (1960:56)

Länge 525-635 µm, Länge:Breite 1,30-1,45 (24 Ex.)

Belegmaterial: Stadtwald Ettlingen, Moderbuchenwald, Bodenstreu, H-Schicht, VII/1978, 5 Ex., LNK A 0153GoogleMaps  ; F-Schicht, IX/1979, 4 Ex., LNK A 0400GoogleMaps  .

Diskussion

Unsere Tiere entsprechen in allen Punkten der Beschreibung Sellnicks. Lediglich bei der Körperlänge stellt der dort angegebene Wert die Untergrenze der Variationsbreite dar. Innerhalb der im Buchenwald des Stadtwaldes Ettlingen vorkommenden Arten der Galumniden ist G. lanceata  leicht an der Merkmalskombination Sensillus lang, schlank mit feiner Lanzettspitze, Lamellarhaar auf dem Lamellenkiel und zentrale, unpaare Area porosa auf dem Scheitel des Notogaster zu erkennen.