Holostaspella ornata,

Willmann, C., 1952, Die Milbenfauna der Nordseeinsel Wangerooge, Veröffentlichungen des Instituts für Meeresforschung Bremerhaven 1, pp. 139-186: 145-146

publication ID

ORI11037

publication LSID

lsid:zoobank.org:pub:1CD7624C-FC8F-4DD0-AA34-762D8FFB6267

persistent identifier

http://treatment.plazi.org/id/9A0D0072-049B-5491-EBDC-CCAEE6CE8B0C

treatment provided by

Thomas

scientific name

Holostaspella ornata
status

 

21. Holostaspella ornata  (Oudemans 1931).

Fundort: Außengroden-Süd an ausgerissenem Queller, Andelgras, Strandwegerich und anderen Pflanzen, 16. VI. 49.GoogleMaps 

Oudemans (1902) hat die Art unter dem Namen Macrocheles vagabundus Berlese  aus Holland beschrieben. Da diese Bestimmung sich später als nicht richtig herausstellte, hat er die Art umbenannt.

Wurde mehrfach auf Acker- und Gartenland laufend gefunden.