Conchogneta dalecarlica

Weigmann, G. & Miko, L., 2006, Hornmilben (Oribatida) [pages 261 to 322], Hornmilben (Oribatida) [Dahl, Tierwelt Deutschlands, Teil 76], Keltern: Goecke & Evers, pp. 261-322: 317-318

publication ID

Weigmann2006pp261to322

persistent identifier

http://treatment.plazi.org/id/ACD078E9-E9F0-14E3-A1DA-CFADEE7FE8AE

treatment provided by

Thomas

scientific name

Conchogneta dalecarlica
status

 

Conchogneta dalecarlica  (Forsslund, 1947) [167a,b]

Syn., Tax.: Autogneta dalecarlica  Forsslund, 1947. Conchogneta d.  : Grandjean 1963d; Mahunka & Mahunka-Papp 2002.

- Dameosoma willmanni  Dyrdowska, 1929. Oppia willmanni  : Willmann 1931a (B). Autogneta willmanni  : Forsslund 1947 (B), Sellnick 1960. Conchogneta willmanni  : Grandjean 1963d.

Das einzige Exemplar von D. willmanni  liegt in der Sammlung Willmann in München; das Präparat ist weitgehend zerstört. So weit erkennbar, ist die Zeichnung von Dyrdowska 1929 (in Sekundärliteratur davon abgezeichnet) fehlerhaft in Bezug auf den sehr langen Sensillus und den geraden Querbalken hinter den Bothridien. Die Synonymie der Art mit C. dalecarlica  ist sehr wahrscheinlich.

Ökologie: Vorwiegend in Waldböden.

Verbreitung: Paläarktis.