Liacaridae

Weigmann, G. & Miko, L., 2006, Hornmilben (Oribatida) [pages 213 to 260], Hornmilben (Oribatida) [Dahl, Tierwelt Deutschlands, Teil 76], Keltern: Goecke & Evers, pp. 213-260: 234-235

publication ID

Weigmann2006pp213to260

persistent identifier

http://treatment.plazi.org/id/B3202FE0-2796-FBB7-7677-FB23E2CC9DCC

treatment provided by

Thomas

scientific name

Liacaridae
status

 

Liacaridae  Sellnick, 1928

Syn.: Xenillidae  Woolley & Higgins, 1966.

Diagnose: Mit Lam, mit oder ohne Csp, median verbunden oder nicht; NG glatt oder mäßig skulpturiert, breit oval, auf Schulterbogen mit 2 ng dicht beieinander,insgesamt 11 ng, manchmal reduziert; G von AN deutlich entfernt; Ptc1 groß; 5-6 g, 1 ag, 2 an, 3 ad.

1. Lamellen vorn weit auseinander, ohne Cuspis (nur mit Endzahn), ohne Translamelle; Notogastervorderrand nach hinten eingebogen. (+) 5 Paar Genitalborsten [126] ........................................................ Adoristes Hull  , 1916 (S. 236)

- Lamellen stoßen median zusammen oder sind durch kurze Translamelle bzw. Mittelzahn verbunden, mit Cuspis; Notogastervorderrand nach vorn gerundet oder ± gerade [127- 129b,c], nur ausnahmsweise nach hinten eingebogen [129a] .....................................................2

2. (1) Sensillus spindelförmig mit langer Spitze [wie 127d] (oder bei einigen Arten außer- halb Bearbeitungsgebiet auch keulenförmig). (+) Vordere Notogasterborsten sind fein oder kaum sichtbar; Notogaster glatt; Rostrum vorn seitlich meist tief eingeschnitten [wie 127e]; 6 Paar Genitalborsten.................................................. Liacarus  Michael, 1898 (S. 238)

- Sensillus keulen- oder spindelförmig, ohne lange Spitze. (+) Notogasterborsten meist deutlich; Notogaster mit Skulptur ..........................................................................3

3. (2) Sensillus spindelförmig, lang gestielt; Notogaster matt, mit schwacher Skulptur. (+) Cuspides der Lamellen schmal, ohne oder mit langem Innenzahn; mit Translamellarzahn oder Cuspides breit verbunden mit Translamelle; 10-12 Paar Notogasterborsten; Rostrum vorn seitlich wenig bis tief eingeschnitten; 5 (-6) Paar Genitalborsten [127a-c] ................................................................... Dorycranosus Woolley  , 1969 (S. 237)

- Sensillus keulenförmig, kurz oder länger gestielt; Notogaster mit grober Gruben-Skulptur. (+) Cuspides der Lamellen breit mit kurzem Innenzahn; mit Translamellarzahn; 11 Paar Notogasterborsten; Rostrum vorn seitlich nicht bis schwach eingeschnitten; 5 (-6) Paar Genitalborsten [129] .............................................................. Xenillus Robineau-Desvoidy  , 1839 (S. 241)