Macrocheles decoloratus,

Willmann, C., 1952, Die Milbenfauna der Nordseeinsel Wangerooge, Veröffentlichungen des Instituts für Meeresforschung Bremerhaven 1, pp. 139-186: 182

publication ID

ORI11037

publication LSID

lsid:zoobank.org:pub:1CD7624C-FC8F-4DD0-AA34-762D8FFB6267

persistent identifier

http://treatment.plazi.org/id/BF6516DB-1D40-2855-BAC3-D3B6F63FAC58

treatment provided by

Thomas

scientific name

Macrocheles decoloratus
status

 

138. Macrocheles decoloratus  (C. L. Koch 1839), Oudemans 1913.

Wirtstier: Die Art wurde einmal an der Waldmaus gefunden.

Es gilt für sie dasselbe, wie für die vorige Species, sie ist kein echter Schmarotzer. ["Es handelt sich hier um keinen eigentlichen Schmarotzer, sondern um einen Mitbewohner der Nester, der auch haeufig im Fell der Nager angetroffen wird."] Oudemans beschreibt die Art aus Maulwurfnestern.