Eremobelbidae

Weigmann, G. & Miko, L., 2006, Hornmilben (Oribatida) [pages 213 to 260], Hornmilben (Oribatida) [Dahl, Tierwelt Deutschlands, Teil 76], Keltern: Goecke & Evers, pp. 213-260: 215

publication ID

Weigmann2006pp213to260

persistent identifier

http://treatment.plazi.org/id/C3EDC332-FBE7-0BB0-E92C-783F0E39FC0F

treatment provided by

Thomas

scientific name

Eremobelbidae
status

 

Eremobelbidae  Balogh, 1961

Diagnose: Meist mit ± gerader Grenze zwischen PD und NG; Schulterecken meist schwach entwickelt; Cos undeutlich bis fehlend, ohne Tut, Sub diarthrisch; Ptc1 und 2 groß; 11 ng, viele ag (+ad), 6 g, 2 an; B 1-krallig. Nymphen mit Skalps (eupherederm).

Im Bearbeitungsgebiet nur durch eine Gattung mit einer Art vertreten.

[ Eremobelba geographica Berlese  , 1908]