Hoplophora lentula

Koch, C. L., 1841, Hoplophora lentula, Deutschlands Crustaceen, Arachniden und Myriopoden, Regensburg: Pustet, pp. 1-1: 1

publication ID

CMA32.16

persistent identifier

http://treatment.plazi.org/id/D035FB83-93EC-2768-354F-E11223E22CFF

treatment provided by

Thomas

scientific name

Hoplophora lentula
status

 

32. 16.

Hoplophora lentula  .

H. testacea, abdominis macula dorsali [[et]] fasciis duabus ventralibus fuscis.

Mittelgross, die Gestalt von H. crinita  , am Hinterrand eben so viele, aber kürzere Borsten.

Bräunlichgclb, aufs Olivengelbe ziehend, der Vorderleib heller, mit zwei hellern Fleckchen an der Spitze, ein Längsstrichchen vorn und die Seiten schattenbräunlich; auf dem Hinterleib ein runder kleiner Fleck, der Vorderrand und der Rand um den Bauch schwärzlich braun, vor dem Rückenfleck ein etwas grösserer braun gerandeter Blasenfleck etwas heller als die Grundfarbe; der Bauch bleichgelb mit zwei röthlichbraunen Querstrichen. Die Beine bleichgelb.

In Waldungen im Moos auf der Erde. In hiesiger Gegend   GoogleMaps ziemlich selten.