Cultroribula

Weigmann, G. & Miko, L., 2006, Hornmilben (Oribatida) [pages 213 to 260], Hornmilben (Oribatida) [Dahl, Tierwelt Deutschlands, Teil 76], Keltern: Goecke & Evers, pp. 213-260: 233-234

publication ID

Weigmann2006pp213to260

persistent identifier

http://treatment.plazi.org/id/D7A29EF8-F2C0-1340-C5F5-0B186B99A447

treatment provided by

Thomas

scientific name

Cultroribula
status

 

Cultroribula  Berlese, 1908

Typ: Notaspis juncta Michael  , 1885.

1. Rostrum vorn mit 2 tiefen Einschnitten, dadurch mit 3 deutlichen Spitzen [125a,d]; Tutorium mit langer freier Spitze; Beine 1 -krallig ...................................................2

- Rostrum vorn mit 2 kurzen, schwer erkennbaren Einschnitten, mit 3 kurzen Zähnen [124a,d]; Tutorium als mäßig breites Blatt, ohne lange freie Spitze [124b]; Beine 3-krallig (Seitenkrallen dünn). (+) Rostralborsten und Lamellarborsten mittellang, Interlamellarborsten sehr kurz; Sensillen kurz gestielt, Kopf dick-spindelförmig; 5-6 Paar Genitalborsten; Notogasterform oval-gerundet; Körperlänge 235-280 µm. [124] ......................................................................... Cultroribula juncta  (Michael, 1885)

2. (1) Rostrum vorn schmal vorgezogen, durch 2 tiefe Einschnitte mit 3 langen, schlanken Spitzen [125a]; Sensillen lang gestielt, Kopf spindelförmig; Tutorium hinten als mäßig breites Blatt, vorn verschmälert mit sehr langer freier Spitze [125b]. (+) 6 Paar Genitalborsten; Notogasterform breit eiförmig-gerundet, vorn schlanker; Körperlänge 225-250 µm [125a-c] ................................ Cultroribula bicultrata  (Berlese, 1905)

- Rostrum vorn nicht vorgezogen, durch 2 tiefe Einschnitte mit 3 dreieckigen Spitzen [125d]; Sensillen kurz gestielt, Kopflänglich keulenförmig; Tutorium als Blatt, mit langer freier Spitze. (+) 5 Paar Genitalborsten; Notogasterform schlank eiförmig-gerundet, vorn schmal; Kutikula dorsal und ventral sehr fein längsgestreift; Körperlänge um 280 µm [125d] ............................................................ Cultroribula berolina  spec. nov.