Pheidole capensis, Mayr, G., 1862

Mayr, G., 1862, Myrmecologische Studien., Verhandlungen der Zoologisch-Botanischen Gesellschaft in Wien 12, pp. 649-776: 746-747

publication ID

4445

persistent identifier

http://treatment.plazi.org/id/DAAB61B5-2141-F213-9C43-B6913B3EBBD7

treatment provided by

Christiana

scientific name

Pheidole capensis
status

n. sp.

4. P. capensis  HNS  n. sp.

Soldat. Laenge: 5 mm. Rothbraun oder rothgelb, Fuehler und Beine heller, Kaurand der Mandibeln schwarz. Mandibeln sehr zerstreut punctirt, glaenzend. Vorderkopf fein laengsgestreift, Hinterkopf glatt und glaenzend. Thorax groesstentheils quer-, auch verworren gerunzelt. Pronotum mit zwei Hoeckern Metanotum mit an der Basis dicken, nicht langen und nicht fein zugespitzten Zaehnen. Erster Knoten oben schwach ausgerandet, der zweite beiderseits stumpfzaehnig, beide Knoten seicht gerunzelt. Hinterleib glatt und glaenzend.

[[ worker ]] Laenge: 2.5 mm Braeunlich rothgelb, glaenzend, Kopf dunkler, Tarsen blassgelb. Clypeus in der Mitte ziemlich glatt, seitlich laengsgestreift, Stirn glatt, in der Naehe der Stirnleisten mit feinen Laengsstreifen, Scheitel glatt, Wangen fein laengsgestreift. Pronotum auf der Scheibe glatt, vorne schwach quergestreift, seitlich schwach gerunzelt, Meso- und Metanotum fein netzmaschig. Knoten und Hinterleib glatt.

Cap der guten Hoffnung (Novara).

Kingdom

Animalia

Phylum

Arthropoda

Class

Insecta

Order

Hymenoptera

Family

Formicidae

Genus

Pheidole