Erigeron neglectus KERN.

Stöhr, O., Pilsl, P., Essl, F., Hohla, M. & Schröck, C., 2007, Beiträge zur Flora von Österreich, II, Linzer biologische Beiträge 39 (1), pp. 155-292: 199

publication ID

http://doi.org/10.5281/zenodo.5407540

persistent identifier

http://treatment.plazi.org/id/03A687C0-FFC3-FFEB-C2EE-FA43FC23FEAD

treatment provided by

Valdenar

scientific name

Erigeron neglectus KERN.
status

 

Erigeron neglectus KERN.  

Salzburg: Pinzgau, Hohe Tauern, Ankogelgruppe, Gasteinertal, Badgastein, Patschgstuhl, Wexponierter Felsrasen im Gipfelbereich über basenreichem Silikatgestein, ca. 2230m, 8944/2, 17.08.2004, leg./det. OS, Herbarium OS/LI.

Erigeron neglectus   steht aufgrund nur zweier aktueller Lungauer Vorkommen in Salz- burg als potenziell gefährdet auf der Roten Liste ( WITTMANN et al. 1987 und 1996). Gemäss FISCHER et al. (2005) besiedelt diese seltene Art sonnige, basenreiche, meist kalkhaltige, steinige Magerrasen schwerpunktmässig in der Alpinstufe – diese Angaben treffen auf das oben erwähnte Vorkommen im Gasteinertal in hohem Masse zu.