Orthocis linearis (J. Sahlberg 1901)

Huber, Barbara, Gubelmann, Päivi & Büche, Boris, 2019, Vielfalt der Totholzkäferfauna in obersubalpinen Lärchen-Arvenwäldern im Avers (Graubünden), Entomo Helvetica 12, pp. 111-128: 117

publication ID

1662-8500

persistent identifier

http://treatment.plazi.org/id/03E487FF-E45E-EE55-FF49-FB6CF9FA57E3

treatment provided by

Carolina

scientific name

Orthocis linearis (J. Sahlberg 1901)
status

 

Orthocis linearis (J. Sahlberg 1901)   ( Ciidae   )

Für die Schweiz liegen bei info fauna – CSCF drei aktuelle Fundmeldungen aus dem Kanton Graubünden vor. Nach Möller (2009) ist der xylobionte Käfer wärmeabhängig und kommt oft im Kronenraum vor. Nachweise dieser früher als nordeuropäisch geltenden Art aus Mitteleuropa sind wegen Bestimmungsproblemen relativ neu und stammen überwiegend aus höheren Berglagen. O. linearis   lebt wohl wie die verwandten Arten an Fruchtkörpern z. B. von Exidia   -Arten ( Auriculariaceae   ) an Ästen.

Kingdom

Animalia

Phylum

Arthropoda

Class

Insecta

Order

Coleoptera

Family

Ciidae

Genus

Orthocis