Achillea oxyloba (DC.) F. Schultz

Hess, Hans Ernst, Landolt, Elias & Hirzel, Rosmarie, 1976, Flora der Schweiz und angrenzender Gebiete. Band 3. Plumbaginaceae bis Compositae (2 nd edition): Unterfamilie _ tubuliflorae, Birkhaeuser Verlag : 562

publication ID

https://doi.org/ 10.5281/zenodo.292249

persistent identifier

https://treatment.plazi.org/id/38057C80-C887-AC37-950F-D0C3866D07CC

treatment provided by

Donat

scientific name

Achillea oxyloba (DC.) F. Schultz
status

 

Achillea oxyloba (DC.) F. Schultz

( Anthemis alpina L. )

Spitzblatt-Schafgarbe

Ausdauernd, mit weit verzweigtem Rhizom und sterilen Blattrosetten; 8-25 cm hoch. Stengel aufrecht oder am Grunde bogig aufsteigend, einfach, unten kahl, oben zerstreut bis dicht behaart (Haare 0,5-1 mm lang). Blätter im Umriß 3-5mal so lang wie breit, bis zum Mittelnerv fiederteilig, jederseits mit 6-15 0,2-0,8 mm breiten, ungeteilten oder tief 3-5teiligen Zipfeln, zerstreut behaart. Köpfe im Durchmesser 2 - 2,8 cm, einzeln (sehr selten zu 2) am Stengel. Hülle 6-8 mm lang. Hüllblätter wenig behaart, schwarz berandet. Spreublätter kahl. Zungenförmige Blüten 13-18, weiß; ausgebreiteter Teil meist länger als die Hülle. Früchte etwa 2 mm lang. - Blüte: Sommer.

Zytologische Angaben. 2n = 18: Material aus den Dolomiten (Favarger 1965).

Standort. Alpin, seltener subalpin. Steinige, kalkreiche Böden. Felsen, Felsschutt, steinige Weiden.

Verbreitung. Südostalpen-Pflanze: Südliche Kalkalpen zwischen Ortlergebiet und Kärnten. - Im Gebiet: Ortler gebiet (vom Valle del Braulio ostwärts).

Kingdom

Plantae

Phylum

Tracheophyta

Class

Magnoliopsida

Order

Asterales

Family

Asteraceae

Genus

Achillea