Atta (Acromyrmex) coronata F.

Forel, A., 1911, Ameisen des Herrn Prof. v. Ihering aus Brasilien (Sao Paulo usw.) nebst einigen anderen aus Südamerika und Afrika (Hym.)., Deutsche Entomologische Zeitschrift 1911, pp. 285-312: 290

publication ID

4029

persistent identifier

http://treatment.plazi.org/id/423ED302-FD3F-7555-2387-03B21F6C8A6B

treatment provided by

Christiana

scientific name

Atta (Acromyrmex) coronata F.
status

 

Atta (Acromyrmex) coronata F.   HNS  

Diese äußerst schwierige Form bildet den Übergang zwischen der schlanken Mölleri For. mit hinten stark verschmälertem Kopf, und der Gruppe nigra Sm.   HNS   , laticeps Em.   HNS   usw. Während aber die echte coronata   HNS   mit ihren buntscheckigen Farben mehr zu Mölleri neigt, gibt es etwas stämmigere Formen, deren Kopf hinten nicht mehr oder kaum verschmälert, deren Farbe fast gleichmäßig braun oder rotgelb ist, und die nigra   HNS   , laticeps   HNS   , octospinosa usw. näher stehen. Diese Formen habe ich früher als A. subterranea   HNS   bezeichnet. Sie^unterscheiden sich von octospinosa durch die schlankeren, nicht höckrigen Dornen, von nigra   HNS   durch die schlankere, größere Gestalt, die dunkleren, bräunlichen Flügel, die fast fehlende (bei nigra   HNS   deutliche, obwohl zerstreute) Pubescenz, die längeren, schlankeren oberen und unteren Pronotumdornen (die unteren sind gerade, spitz oder nach vorn etwas gekrümmt, bei nigra   HNS   stumpf, dick, nach hinten gekrümmt), vor allem durch die Kiefer, die an der Außenseite stark konkav, und, von der Seite besehen, nach unten -rasch und stark bogig gekrümmt, fast geknickt sind (bei nigra   HNS   nur schwach gebogen). Auch sind, wenigstens bei der var. brunnea   HNS   n. var., die Höcker des Hinterleibes auf 4 Längsreihen angeordnet; dazwischen sind wenige oder keine.

Von der echten coronata   HNS   aus Espirito Santo (Fruhstorfer) unterscheidet sich die subterranea   HNS   , außer der Farbe, viel weniger, hauptsächlich durch die größere, stämmigere Gestalt ([[worker]] bis 8 mm), den breiteren Kopf, der hinten nicht verschmälert, aber auch, von den Augen an, nicht verbreitert ist. Kiefer, Hinterleibshöcker, Dornen, Pubescenz usw. sind gleich. Aus diesen Gründen möchte ich vorläufig subterranea   HNS   als Subspezies zu coronata   HNS   stellen und die Gruppe wie folgt definieren:

Kingdom

Animalia

Phylum

Arthropoda

Class

Insecta

Order

Hymenoptera

Family

Formicidae

Genus

Atta