Erigeron neglectus Kerner, Uebersehenes Berufkraut

Hess, Hans Ernst, Landolt, Elias & Hirzel, Rosmarie, 1976, Flora der Schweiz und angrenzender Gebiete. Band 3. Plumbaginaceae bis Compositae (2 nd edition): Unterfamilie _ tubuliflorae, Birkhaeuser Verlag : 540

publication ID

https://doi.org/ 10.5281/zenodo.292249

persistent identifier

https://treatment.plazi.org/id/4BDE77BC-7E73-094B-1EF2-6B3F3A4853EC

treatment provided by

Donat

scientific name

Erigeron neglectus Kerner, Uebersehenes Berufkraut
status

 

Erigeron neglectus Kerner, Uebersehenes Berufkraut

(keine Abbildung)

12-30 cm hoch. Stengel stets 1 köpfig, meist rötlich. Grundständige Blätter oval bis zungenförmig, gegen den Stiel allmählich verschmälert, gegen die Spitze plötzlich abgerundet und oft ausgerandet, meist nur an den Rändern behaart. Hüllblätter meist in der Mitte am breitesten und erst im obersten Drittel zugespitzt, dicht abstehend behaart ( weißwollig), purpurrot überlaufen. Zungenblüten weinrot; zwischen Röhren- und Zungenblüten ♀ Blüten ( Fadenblüten) mit verkümmerter, fadenförmiger, aufrechter Krone. Blüte: Sommer und früher Herbst.

Zytologische Angaben. Keine Untersuchungen.

Standort. Alpin, seltener subalpin. Trockene, steinige, kalkreiche Böden in wärmeren Lagen ( Südhänge). Wiesen. Seslerio-Semperviretum Br.-Bl. 1926.

Verbreitung. Alpin-karpatische Pflanze: Ostpyrenäen (?), Alpen (Alpes Maritimes bis Niederösterreich), Karpaten. - Im Gebiet: Alpen, ziemlich selten und oft übersehen.

Kingdom

Plantae

Phylum

Tracheophyta

Class

Magnoliopsida

Order

Asterales

Family

Asteraceae

Genus

Erigeron