Cremastogaster Schenki, Forel (Atopogyne)

Forel, A., 1907, Ameisen von Madagaskar, den Comoren und Ostafrika., Ameisen von Madagaskar, den Comoren und Ostafrika (Reise in Ostafrika in den Jahren 1903 - 1905 mitteln der Hermann und Elise geb. Heckmann Wentzel-Stiftung ausgeführt von Professor Dr. Alfred Voeltzkow. Wissenschaftliche Ergebnisse 2 (2)), pp. 75-92: 78

publication ID

http://doi.org/ 10.5281/zenodo.11539

persistent identifier

http://treatment.plazi.org/id/5F369207-4C44-A21C-1E22-F5D5B546CB50

treatment provided by

Christiana

scientific name

Cremastogaster Schenki
status

 

Cremastogaster Schenki   HNS   Forel,

☿. Fundnotiz: Sakana, Urwald (O. Madagaskar).

In kleinen Kartonnestern von 10 - 12 cm Laenge und 4 cm Breite. ' Diese zierlichen Nester haben eine wellige Oberflaeche, sind zylindrisch und konisch zugespitzt, um ein kleines Aestchen herum befestigt. Es handelt sich offenbar um polykalische Kolonien, wie bei der Azteca chartifex Forel, subsp. multinida   HNS   , aus dem columbischen Urwald.