Punctoribates hexagonus,

Weigmann, G. & Miko, L., 2006, Hornmilben (Oribatida) [pages 323 to 417], Hornmilben (Oribatida) [Dahl, Tierwelt Deutschlands, Teil 76], Keltern: Goecke & Evers, pp. 323-417: 409

publication ID

Weigmann2006pp323to417

persistent identifier

http://treatment.plazi.org/id/667291E5-21B7-0601-0214-A7859CFF6F48

treatment provided by

Thomas

scientific name

Punctoribates hexagonus
status

 

Punctoribates hexagonus  Berlese, 1908 [219d]

Syn., Tax.: Punctoribates hexagonus  Berlese, 1908. Willmann 1931 (B); Perez-Inigo 1972a (B); Ghilarov & Krivoluckij 1975 (B). Minguezetes h.  : Pavlitshenko 1994 (B).

- Von Subias et al. 1990 wurde die Gattung Minguezetes  aufgestellt, die u. a. durch den 2-spitzigen Notogaster-Vorderrand gekennzeichnet sein soll; andere diagnostische Merkmale der spanischen Typusart sind jedoch bei P. hexagonus  und anderen ähnlichen Arten nicht vorhanden; die Gattung ist fraglich als monophyletische Gruppe und wird vorläufig synonymisiert.

Ökologie: Wiesenböden, auch an Salzstellen.

Verbreitung: Holarktis.

Kingdom

Animalia

Phylum

Arthropoda

Class

Arachnida

Order

Sarcoptiformes

Family

Punctoribatidae

Genus

Punctoribates

Loc

Punctoribates hexagonus

Weigmann, G. & Miko, L. 2006
2006
Loc

Minguezetes h.

Subías, Kahwash & Ruiz 1990
1990