Setodes sachiel, Malicky & Laudee, 2019

Malicky, Hans & Laudee, Pongsak, 2019, Neue Köcherfliegen (Insecta, Trichoptera) aus Laos und Kambodscha, Linzer biologische Beiträge 51 (2), pp. 1395-1408: 1400

publication ID

http://doi.org/10.5281/zenodo.3746851

persistent identifier

http://treatment.plazi.org/id/7B1687DA-FFA7-D86E-FF4D-74B7FBDAFA0D

treatment provided by

Valdenar

scientific name

Setodes sachiel
status

nov.sp.

Setodes sachiel   nov.sp.

H o l o t y p u s ♂: Laos, Vientiane province, Vang Vieng, Kaeng Nyui waterfall, 18°57‘N, 102°29‘E, GoogleMaps  

380m, 4.3.201 9, leg. Pongsak Laudee. Ganz hellgelb, nur Augen dunkler. VFL 4 mm. ♂ KA (Tafel 3): 9.Segment in LA fast

gleich breit, nur leicht konvex im dorsalen Teil der Vorderkante und etwas eckig im Ventraldrittel der Kaudalkante. Ventrale Phallusgrube gross und flach. 10. Segment lang und schmal, dorsal parallelrandig und distal ausgeschnitten. OA fingerförmig. Im oberen Teil entspringt dem Segment 9 ein langer löffelförmiger Fortsatz. UA kurz gedrungen und in LA zweilappig. PA kurz und breit, in der Mitte scharf geknickt, Parameren dünn, anliegend und auch stark geknickt. – Wir kennen keine ähnliche Art. Sie hebt sich von den anderen Arten der S. thoneti -Gruppe ( MALICKY 2006) durch die Form des PA deutlich ab.