Nothrus biurus,

Koch, C. L., 1840, Nothrus biurus, Deutschlands Crustaceen, Arachniden und Myriopoden, Regensburg: Pustet, pp. 1-1: 1

publication ID

CMA30.2

persistent identifier

http://treatment.plazi.org/id/8251983D-F472-612B-490D-C7231C635B51

treatment provided by

Thomas

scientific name

Nothrus biurus
status

 

30. 2.

Nothrus biurus  .

N. pallidus, dorso altissimo, abdomine elongato-quadrato, postice profunde exciso, seta utrinque obtusa, curvata.

Gross, ohne Glanz, der Vorderleib mit doppelter Spitze; der Rücken des Hinterleibs sehr hoch, vorn etwas stumpf, ziemlich gleichbreit, die beiden Hinterrandswinkel stark kegelförmig verlängert, etwas geschwungen, und eine lange Gabel vorstellend; auf jeder Kegelspitze eine dicke, einwärts, jedoch nicht stark gebogene stumpfe Borste; die obere Fläche des Rückens schwach gewölbt. Die Beine dick, stark, etwas uneben und rauh, nur am Tarsengliede etwas borstig.

Der ganze Körper lausfarbig weiss, mit dunkelfarbigen Wärzchen am Vorderrande; die Spitze des Vorderleibes ins braune übergehend. Die Beine rothbraun.

Unter Moos in Waldungen. In hiesiger Gegend   GoogleMaps ziemlich selten.