Senecio Doria Nath.

Hess, Hans Ernst, Landolt, Elias & Hirzel, Rosmarie, 1976, Flora der Schweiz und angrenzender Gebiete. Band 3. Plumbaginaceae bis Compositae (2 nd edition): Unterfamilie _ tubuliflorae, Birkhaeuser Verlag : 495

publication ID

https://doi.org/ 10.5281/zenodo.292249

persistent identifier

https://treatment.plazi.org/id/858FD476-2AF5-212C-3130-71DC3E497B93

treatment provided by

Donat

scientific name

Senecio Doria Nath.
status

 

Senecio Doria Nath.

( S. altissimus Miller )

Fettblättriges Kreuzkraut

Ausdauernd, mit dickem Rhizom; 40-150 cm hoch. Stengel aufrecht, kahl, im obern Teil verzweigt, beblättert. Blätter kahl, blaugrün, lederig, oval bis lanzettlich, wenig tief und buchtig gezähnt, seltener fast ganzrandig, die untersten in den kurzen, geflügelten Stiel verschmälert (ohne Stiel 2-5mal so lang wie breit), die folgenden mit verschmälertem Grunde sitzend und am Stengel wenig herablaufend; die obern kaum ⅓ so breit wie die grundständigen. Köpfe zahlreich, in einer dichten, doldenartigen Traube, meist kurz und dünn gestielt, im Durchmesser 1,5 - 2,5 cm. Hülle zylindrisch bis glockenförmig, 6-9 mm lang, außen von einzelnen, 2-3 mm langen, schmal lanzettlichen Blättern umgeben. Innere Hüllblätter 12-15, kahl. Kronen gelb; die 5-10 zungenförmigen Kronen 10-15 mm lang und 1-2 mm breit. Früchte 3-4 mm lang, etwa 12rippig, kahl oder zwischen einzelnen Rippen kurz behaart. Pappus 6-8 mm lang, gelblich. - Blüte: Sommer und früher Herbst.

Zytologische Angaben. 2n = 40: Material aus botanischen Gärten (Afzelius 1924), aus dem Atlas ( Quézel 1957).

Standort. Kollin und montan. Nasse, humose Böden in warmen Lagen. Auenwälder, nasse Wiesen, Ufer, Gräben.

Verbreitung. Mediterrane Pflanze: Südeuropa ( nordwärts bis Mittelfrankreich, Alpensüdfuß, Mähren, Mittelrußland); Kaukasus; Marokko. - Im Gebiet: Dép. Ain ( Serrières), Savoyen (Lac du Bourget), alte Angaben aus dem Valle d’Ossola.

Kingdom

Plantae

Phylum

Tracheophyta

Class

Magnoliopsida

Order

Asterales

Family

Asteraceae

Genus

Senecio