Chrysanthemum praecox Horvatic

Hess, Hans Ernst, Landolt, Elias & Hirzel, Rosmarie, 1976, Flora der Schweiz und angrenzender Gebiete. Band 3. Plumbaginaceae bis Compositae (2 nd edition): Unterfamilie _ tubuliflorae, Birkhaeuser Verlag : 573

publication ID

https://doi.org/ 10.5281/zenodo.292249

persistent identifier

https://treatment.plazi.org/id/C66F12A6-A664-4C80-724E-0B9A235A7281

treatment provided by

Donat

scientific name

Chrysanthemum praecox Horvatic
status

 

Chrysanthemum praecox Horvatic

(Ch. Leucanthemum sensu Boecher , Leucanthemum praecox Horvatic )

Frühe Margerite

Unterscheidet sich von Ch. alpicola (Nr. 9a) durch folgende Merkmale: 30-70 cm hoch; Stengel meist verzweigt und mehrköpfig; Blätter kaum fleischig, einzelne über 3 cm lan g, unregelmäßig fiederteilig ( Zähne mindestens ⅓ so lang wie die Blattbreite, stumpf); die obern Blätter den Stengel mit 3 - 8 mm langen, schmalen, zerschlitzten Zipfeln umfassend; Köpfe im Durchmesser 4-5,5 cm, zungenförmige Blüten bis 6 mm breit. - Blüte: Frühling, Sommer und Herbst.

Zytologische Angaben. 2n = 18: Material aus Irland, Jersey, Dänemark und Polen (Bocher und Larsen 1957a), aus Polen (Skalinska et al. 1961, Przywara und Schwager 1968), aus Jugoslawien ( Horvatič 1963, Mirkovic 1969), vom Unterengadin, Wallis und Neuenburger Jura (Favarger und Villard 1965, als var. autumnale und var. lobatum bezeichnet), von vielen Stellen aus Österreich, Zusammenstellung von zahlreichen weiteren Zählungen (Polatschek 1966a).

Standort. Kollin und montan. Trockene, magere Böden in wärmeren Lagen. Wegränder, Erdanrisse, magere Wiesen.

Verbreitung. Nicht genau bekannt. - Im Gebiet vielleicht nur eingeschleppt, vor allem in den Zentral- und Südalpen, am Jurasüdfuß und in der Oberrheinischen Tiefebene; gelegentlich auch adventiv.

Bemerkungen. Villard (1970) unterscheidet eine frühblühende Sippe ( var. praecox = var. lobatum [Briquet]) und eine spätblühende Sippe ( var. autumnale [Saint-Aman]), die sich neben den verschiedenen Blütezeiten in den folgenden Merkmalen unterscheiden:

var. praecox: Stengel wenigköpfig, nur im obern Teil verzweigt; Abschnitte der untern Blätter ganzrandig oder undeutlich gezähnt, var. autumnale: Stengel vielköpfig, vom Grund an verzweigt; Abschnitte der untern Blätter unregelmäßig geteilt oder gezähnt.